Freunde und Förderer der Freiwilligen Feuerwehr Buschdorf e.V.

 

Der Brandschutz, eine der ältesten und wichtigsten Gemeinschaftsaufgaben, wird in Bonn von der Berufsfeuerwehr wahrgenommen, verstärkt und ergänzt durch die Löscheinheiten der Freiwilligen Feuerwehr. Auch in Buschdorf gibt es eine solche Löscheinheit mit einer großen Jugendabteilung und einem angegliederten Verpflegungstrupp, deren Mitglieder für ihre ehrenamtliche Aufgabe viel Zeit und eigene Mittel aufwenden.

Grundsätzlich werden die Löscheinheiten durch die Stadt ausgestattet. Aber nicht alles, was sinnvoll und wünschenswert ist, kann aus den knappen öffentlichen Kassen auch bezahlt werden. Hier springt der Förderverein in die Bresche, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Löscheinheit zu unterstützen. Wir versuchen so, ein wenig Dank zu sagen für das, was die Frauen und Männer der Löscheinheit für die Gemeinschaft tun.

Der Verein der Freunde und Förderer der Freiwilligen Feuerwehr Buschdorf e.V. wurde 1990 gegründet. Wir unterstützen die Löscheinheit Buschdorf bei ihrer Arbeit, gelegentlich durch eigenen Einsatz bei Veranstaltungen, hauptsächlich aber mit Geldzuwendungen für bestimmte Projekte, beispielsweise die Anschaffung von Spinden, die Ausstattung des Unterrichtsraumes oder gemeinschaftliche Unternehmungen, die der Weiterbildung und der Festigung der Kameradschaft dienen.

Alle Mittel des Vereins – Beiträge und Spenden – werden ausschließlich für die Arbeit der Löscheinheit und ihrer Jugendfeuerwehr verwendet. Wir sind vom Finanzamt Bonn- Innenstadt als gemeinnützig anerkannt und berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.

Die Arbeit des Vereins wird von einem dreiköpfigen Vorstand geleitet, der jeweils für zwei Jahre gewählt wird und der Mitgliedschaft jährlich über das Erreichte Rechenschaft ablegt. Mitglied kann jede Person oder Institution werden, die sich für die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Buschdorf und ihrer Jugendfeuerwehr interessiert, sie fördern möchte und nette Leute kennen lernen will.

Satzung

Okt
21

21.10.2017 20:00 - 23:59

Nov
2

02.11.2017 19:30 - 22:00

Nov
3

03.11.2017 17:30 - 20:30